BACKFERTIGES BACKWAREN:

Schritt 1 : Ofen auf 170°C vorheizen (190°C bei gefüllten Taschen).

Schritt 2 : Karton aus der Kühlkammer nehmen und das tiefgefrorene Backwaren auf Bleche mit Backpapier legen (mit mindestens 2 bis 3 cm Abstand zwischen den Produkten bei der Verteilung auf dem Blech).

Schritt 3 : Wenn der Ofen heiss ist, Roste einschieben und Backvorgang (OURA geschlossen) bei 170°C (oder 190°C bei gefüllten Taschen) gemäss unten angegebenen Backzeiten programmieren:

 

SORTIMENT

BACKZEIT

TEMPERATUR

Backwaren KLASSISCH Standard

Backwaren KLASSISCH gefüllt ≤ 70 g

SPEZIALITÄT ≤ 100 g

18-20 min

170°

Maxi Backwaren KLASSISCH

Backwaren KLASSISCH gefüllt > 70 g

SPEZIALITÄT > 100 g

21-23 min

Mini Backwaren KLASSISCH

13-15 min

Mini Backwaren KLASSISCH gefüllt

Mini SPEZIALITÄT

15-17 min

Gefüllte Tasche

20-22 min

190°

Mini Gefüllte Tasche

17-19 min


Schritt 5 :Wenn der Ofen klingelt, Roste aus dem Ofen nehmen

Schritt 6 :Produkte 15 bis 20 Minuten abkühlen lassen, bevor sie ins Schaufenster gestellt werden und in Beutel abgefüllt werden.


TIPPS:

  • Lagern:
    Tiefgefrorene Produkte im Gefrierschrank bei -18°C aufbewahren. Beutel und Karton nach Verwendung wieder schliessen.
  • Vorheizen:Wenn der Ofen zu ¾ gefüllt ist, auf 10°C bis 20°C mehr vorheizen, dann auf angegebene Temperatur zurücksetzen.
  • Bleche belegen:
    • Für eine bessere Wärmeverteilung perforierte Bleche verwenden.
    • Auf den Blechen mindestens 2 bis 3 cm Abstand zwischen den Produkten lassen.
    • Backen mit Silpat (silikonhaltiges Backpapier) vermeiden.
    • Die Produkte auf den Blechen 10 bis 20 Minuten (je nach Gewicht) auftauen, bevor sie in den Ofen gegeben werden, um einen gleichmässigeren Blätterteig zu erzielen.
  • Backen:
    • Backen vorzugsweise im Umluftofen.
    • Den ganzen Tag über backen, um die optimale Qualität der Produkte zu erhalten.
    • Temperatur und Backzeit nur zur Orientierung: Je nach Ausstattung sind Abweichungen möglich.
  • Lagerung nach dem Backen:
    Für eine optimale Qualität Feingebäck bei Zimmertemperatur aufbewahren.

 

BACKWAREN FERTIG ZUM GEHENLASSEN:

Schritt 1 : Gärschrank starten und auf eine Temperatur von 24°C und eine Luftfeuchte von 70-80% einstellen.

Schritt 2 : Karton aus der Kühlkammer nehmen und das tiefgefrorene Backwaren auf (perforierte oder vollständige) Bleche mit Backpapier legen.

Schritt 3 : Roste in einen Gärschrank geben und die Produkte gemäss den unten angegebenen Zeiten «gehen lassen».

Schritt 4 : icht vorvergoldetes Backwaren mit einem Pinsel mit Eischnee (Vergoldung) vergolden.

Schritt 5 : Ofen auf 20°C mehr vorheizen, dann auf angegebene Temperatur zurücksetzen.

Schritt 6 : Produkte (OURA geschlossen) gemäss den in untenstehender Tabelle angegebenen Zeiten backen:

 

SORTIMENT

Backwaren KLASSISCH Standard

SPEZIALITÄTEN

Mini Backwaren KLASSISCH

DIREKTES GEHENLASSEN

24ºC/ 2H30.3H00

KONTROLLIERTES GEHENLASSEN

24ºC /2H00.3H00

BACKZEIT

16-18 min

15-17 min

13-15 min

TEMPERATUR

170ºC

 

TIPPS:

  • Lagern:
    Tiefgefrorene Produkte im Gefrierschrank bei -18°C aufbewahren. Beutel und Karton nach Verwendung wieder schliessen.
  • Bleche belegen:
    • Für eine bessere Wärmeverteilung perforierte Bleche verwenden.
    • Auf den Blechen mindestens 2 bis 3 cm Abstand zwischen den Produkten lassen.
  • Gären & backen:
    • Beim kontrollierten Gehenlassen muss die Sperrtemperatur zwischen 0 und +4°C betragen
    • Die Backparameter sind dieselben für das backfertige Backwaren und für das zum Gehenlassen fertige Backwaren
    • Möglichkeit, den OURA 3 Minuten vor dem Ende der Backzeit zu öffnen
    • Dauer, Gärtemperatur und Backzeit nur zur Orientierung: Je nach Ausstattung sind Abweichungen möglich.
  • Lagerung nach dem Backen:
    • Für eine optimale Qualität Backwaren bei Zimmertemperatur aufbewahren.

 

 

 

Entdecken Sie unsere Backwaren

delifrance-viennoiserie